Warum XR keine Verdammnis verdient, sondern kritische Begleitung

Hach ja, Extinction Rebellion: Wie können die es nur wagen, nicht so zu sein wie [bitte Gruppierung einsetzen]. Jetzt wogt ja die Debatte schon einige Zeit, und selbst Jutta Ditfurth fühlte sich bemüßigt, ausgerechnet der FAZ ein Interview zu Extinction Rebellion (XR) zu geben, offensichtlich in Kauf nehmend, dass sie so das negative bürgerliche Narrativ zu XR stärkt, kann jetzt doch selbst der FAZ-Leser auf sie verweisen und sagen: „Seht ihr, die Linken finden die auch scheiße. Selbst die Ditfurth.“ Großartig! Soll man also jetzt wie die Grande Dame der deutschen Linken XR in Bausch und Bogen verdammen? Nein. Anbei ein paar Gründe – in den Repliken auf die gängigsten Vorwürfe.

(mehr …)

Sexuelle Belästigung auch in Bad Kreuznach alltäglich

Sechs Frauen aus der Kurstadt schildern ihre Erfahrungen – Verbale wie auch tätliche Angriffe – Selbst Beschränkungen auferlegt

Bad Kreuznach. Unter dem Begriff #MeToo, einem sogenannten Hashtag (Internetschlagwort), veröffentlichen seit dem Weinsteinskandal in Hollywood Millionen Frauen ihre Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen, sexueller Belästigung und sexuellem Missbrauch. Der Oeffentliche Anzeiger hat Frauen aus Bad Kreuznach nach ihren Erfahrungen in Sachen Übergriffe und Belästigungen gefragt.
(mehr …)