Der deutsche Autofahrer. Versuch einer Annäherung.

Hui, jetzt regt er sich auf, der Deutsche. Genauer gesagt, der deutsche Autofahrer. Denn nicht nur, dass das Benzin mal wieder teurer wird, nein, auch der Dieselskandal regt ihn auf. Und die Feinstaubdebatte erst. Autos haben ja derzeit eh nicht den besten Ruf. Klimakatastrophe und so. Da sind Gefährte, die raffiniertes Erdöl zu viel CO2 verbrennen, nicht gerade hoch angesehen.

Der deutsche Autofahrer regt sich sogar so sehr auf, dass er wegen leicht gestiegener Spritpreise an einem Tag nicht tanken möchte. Er nennt das Boykott und tankt dafür einen Tag später. Oder früher. Die unglaubliche Dämlichkeit dieses Vorhabens hat Mimikama schon bestens beschrieben: https://bit.ly/2znqnIB

(mehr …)