Bosenheimer Straße

Verkehr verkehrt: Nicht immer, aber immer öfter

Bad Kreuznach. Der Bad Kreuznacher steht gerne. Vor allem im Stau. Anders ist es kaum noch zu erklären: Die Bosenheimer Straße ist in Spitzenzeiten eher ein Parkplatz denn eine Straße. Doch für Autofahrer scheint es keinen Ersatz zu geben: Zwingend muss die am verschwenderischsten geplante Straße der Stadt befahren werden. Sie wissen schon, die mit den Abbiegespuren in Privateinfahrten.

Der noch nicht ganz vom Navi in den vorzeitigen Gehirntod getriebene Kfz-Lenker nimmt daher Kurs auf den parallel verlaufenden Schwabenheimer Weg – und steht spätestens am Schneider-Optik-Kreisel wieder wo? Genau, auf der Bosenheimer Straße in ihrem höllischsten Abschnitt, nämlich bis zum Fleischhauer-Kreisel. Dumm gelaufen.
(mehr …)

Gefühlte Sicherheit geht enunner

Sicherheit ist ja auch nur ein Gefühl. Nicht umsonst sagt man: „Ich fühle mich sicher.“ Genauso ist das am Jahrmarkt mit den Einlasskontrollen und Taschendurchsuchungen. Das gibt ein gutes Gefühl: „Die tun was.“ Dass das, was die tun in Sachen Terrorabwehr in der Hauptsache Zeitverschwendung ist, steht auf einem anderen Blatt. (mehr …)